Aus der Region

Informationen aus der Region

Das Ausbreitungsgebiet des regionalen Kabelfernsehens hat sich im Zuge der Digitalisierung der Kabelnetze erheblich erweitert. Neu hinzu gekommen sind Bebra, Alsfeld, Bad Hersfeld, Lauterbach, Schlüchtern und Schwalmstadt.

Die Landesanstalt für privaten Rundfunk (LPR Hessen) hat gemeinsam mit den Netzbetreibern darauf hin gewirkt, dass durch das Zusammenspiel der verschiedenen Übertragungswege die Versorgung mit einem vielfältigen Angebot an Programmen auch nach der Erweiterung gewährleistet wird.

Zuschauer des Offenen Kanal Fulda, können das Programm nun auch Digital auf Kabelkanal 137 empfangen. Aber auch die Zuschauer, welche bisher das Programm des OK Fulda analog auf Kanal 22 empfangen, sind weiterhin mit dabei.

Wenn sie fragen zu diesem Thema haben oder vielleicht hilfe benötigen dann schreiben sie uns eine E-Mail oder Rufen sie unter folgender Nummer an: 0171 / 4919157
[contact-form-7 id=“247″ title=“Kontaktformular 1″]

Wir helfen Ihnen gerne.